Erfolgreiche Teilnahme der Talentzentren Berg und Karsee beim Guschu Open 2014 auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück

Einen knappen Sieg konnten die Berger Großkaliberschützen in der Bezirksliga gegen Weissenau 2 erzielen.

SV Berg gegen Hubertus Vogt 1 761 : 782

Trotz einer Leistungssteigerung und mit der Tagesbestleistung von Monika Nau mit 271 Ringen konnten die Berger Schützen nicht punkten gegen die bessere Mannschaftsleistung der Vogter. Für das Mannschaftsergebnis erzielten Otto Wielath 248 und Tobias Widmann 242 Ringe.

Wenn auch sportlich eine Niederlage zu verzeichnen war, konnte die Kameradschaft beim Vesper als gewonnen gewertet werden.

SV Berg gegen KK SC Steinach 2:1

Einen spannenden Wettkampf lieferten unsere Jugendlichen im Berger Schützenhaus ab. Zita Vogl holte ihren Punkt mit 376 Ringen gegen Julian Fürst mit 346 Ringen dominant, Nico Blaser punktete mit 338 Ringe gegen Martin Gieger mit 324 Ringen, nur Pia Vogl musste mit 334 Ringe gegen den erfolgreichsten Steinacher Lars Lang, der 349 Ringe erreichte, den Punkt abgeben.

VSG Bad Waldsee 2 - SV Berg 778 : 746
Deutlicher Trainingsrückstand war gegen die starken Waldseeer unübersehbar. Es erreichten Monika Nau 93/96/87=276, Otto Wielath 78/89/75=242 und Matthias Messmer 77/91/60=228 von 300 möglichen Ringen.